„Frau läuft!“ und feiert ein grandioses Lauffest
03. Jul 2011

„Frau läuft!“ und feiert ein grandioses Lauffest

Das Wetter meinte es gut mit den Läuferinnen und Walkerinnen. Die befürchteten Regenschauer blieben aus, dafür herrschten bei rund 16 Grad optimale Laufbedingungen.

Diese nutzte aus sportlicher Sicht Martina Bruneder-Winter am Besten. Die Athletin der Union Salzburg Leichtathletik gewann in einer Zeit von 19:06 Minuten und holte sich damit den dritten „Frau läuft!“-Sieg in Serie. „Ich bin überglücklich, dass ich meine Erfolge aus den Vorjahren verteidigen konnte“, so die zweifache Mutter, die sich im Ziel bereits auf ihre zwei Töchter freute. Für die eigentliche Überraschung und einen herausragenden zweiten Platz sorgte die erst 13-jährige Tina Metz vom LCC Wien. Nach 20:26 Minuten erreichte sie das Ziel vor dem Casino Salzburg und war somit genau 18 Sekunden schneller als die Drittplatzierte Judith Schwarzer. Klar, dass die drei im Ziel um die Wette strahlten.


Über 1.000 glückliche Gesichter

Ein Lächeln hatten aber alle Teilnehmerinnen auf den Lippen, ganz egal ob es sich um die Bankkauffrau der Oberbank oder um eine dreifache Mutter handelte. Nebensächlich war am 3. Juli auch die Zeit über die 5 km lange Strecke, schließlich geht es bei „Frau läuft!“ vor allem um Spaß und Freude an der Bewegung. Dass alle Frauen und Mädchen im Ziel von Rosenkavalieren in Lederhosen empfangen wurden, passte daher perfekt ins Bild und war ein zusätzliches Highlight.


Strahlende Kinderaugen

Über hervorragende Preise, unter anderem ein Dirndl von Hanna Trachten, Thermengutscheine des Solefels Bad Gmünd und ein HD Camcorder von Cisco, freuten sich die Frauen und Mädchen genauso wie über die sensationelle Leistung der Jüngsten beim Kids-Race. Die Begeisterung und Leidenschaft, mit der die jungen Läuferinnen und Läufer um kurz nach 11 Uhr an den Start gingen, wirkte ansteckend und war der Startschuss für das breit gefächerte Rahmenprogramm. Kinderbetreuung für die Kleinsten durch die Salzburger Kinderfreunde, sowie ein Sportprogramm mit der SPORTUNION waren dabei nur einige Höhepunkte.


Ausklang mit Picknick und Live-Musik

Einen perfekten Abschluss fand die Bewegungsaktion im anschließenden Picknick mit kulinarischen BIO-Köstlichkeiten von „natürlich für uns“, Brotaufstrichen von QimiQ und Müslis von Gittis. Für eine hervorragende musikalische Umrahmung sorgten die Live-Auftritte von Ritmo Nuevo und Manfred Kirchmeyer.
„Für's Leben gerne laufen!“

Hauptziel von „Frau läuft!“ ist es, so möglichst viele Frauen zu mehr Bewegung zu motivieren. Doch die Bewegungsaktion will noch viel mehr.  Unter dem Motto „Für's Leben gerne laufen!“ wurde zum dritten Mal die Österreichische Krebshilfe Salzburg und deren Pink Ribbon Brustgesundheits-Projekt unterstützt.