„Frau läuft!“ generiert Spenden für Österreichische Krebshilfe Salzburg
SIP
18. Jun 2014

„Frau läuft!“ generiert Spenden für Österreichische Krebshilfe Salzburg

Wie jedes Jahr können Sie auch heuer im Rahmen des Salzburger Frauenlauf am 29. Juni im Volksgarten Salzburg zu Gunsten an Brustkrebs erkrankter Frauen für die Österreichische Krebshilfe Salzburg spenden. In den vergangenen Jahren ist dies der Bewegungsaktion „Frau läuft!“ und ihren Teilnehmerinnen sehr gut gelungen, insgesamt wurde eine Spendensumme von über 20.000€ für die Österreichische Krebshilfe Salzburg generiert. „Frau läuft!“-Veranstalterin Ruth Langer spendet wie bewährt für jede Frau, die beim Salzburger Frauenlauf 2014 am Start steht, 2€ an die Österreichische Krebshilfe Salzburg. Doch anders als in den Jahren zuvor, gibt es heuer zusätzlich weitere tolle Spendenmöglichkeiten.


Spendenpakete

Erstmals bietet die Österreichische Krebshilfe Salzburg in diesem Jahr die Möglichkeit an, für konkrete Spendenpakete zu spenden – egal ob als Einzelperson oder in der Gruppe. Somit wird das Spenden unbürokratischer und nachvollziehbarer, denn mit einem bestimmten Betrag können Sie direkt eine Beratungsstunde einer an Brustkrebs erkrankten Frau oder eine Teilnahme an einer therapeutischen Entspannungsgruppe einer Patientin bis hin zu einem Sofort-Hilfe-Paket für finanziell in Bedrängnis kommende Familien rund um eine Patientin finanzieren. Diese Spendenpakete werden direkt am Veranstaltungstag von den Spenderinnen im Rahmen der Siegerehrung an den Präsidenten der Österreichischen Krebshilfe Salzburg übergeben.


Pink Laces

Eine glänzende Möglichkeit, für die Österreichische Krebshilfe Salzburg zu spenden, sind die Pink Laces. Die von asmus shoes zur Verfügung gestellten rosa Schuhbänder werden im Rahmen des Salzburger Frauenlaufs entweder bei der Startnummernabholung oder am Veranstaltungsgelände oder bereits im Vorfeld bei SportImPuls (Ginzkeyplatz 10/III/1) zum Preis von 5€ verkauft. Der Gesamterlös aus diesem Verkauf kommt der Österreichischen Krebshilfe Salzburg zu Gute. Es wäre ein fantastisches Zeichen der Solidarität mit an Brustkrebs leidenden Frauen, wenn beim Salzburger Frauenlauf am 29. Juni im Volksgarten so viele laufende und walkende Beine im kräftigen Pink erstrahlen würden!