Anmeldung

Anmeldung
Organisatorisches
Kids Race
Allgemeines

Wie kann ich mich anmelden?
Welche verschiedenen Anmeldephasen gibt es?
Wann ist Meldeschluss?
Wie hoch ist die Teilnahmegebühr beim Salzburger Frauenlauf?
Was passiert, wenn ich trotz erfolgter Anmeldung nicht antreten kann?
Kann ich mich ab- oder ummelden?
Wie funktioniert die Team-Anmeldung?
Wir funktioniert die Gruppen-Anmeldung?

Die Anmeldung kann online, per Post, Fax oder E-Mail erfolgen. Dazu sende bitte das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben (bei Jugendlichen mit Unterschrift des gesetzlichen Vertreters) an:

  • per Post: SportImPuls Verlags- und Marketing GmbH, A-5020 Salzburg, Ginzkeyplatz 10/III/1

  • per Fax: +43-662/62 68 68

  • per E-Mail: office@frauenlauf.net

Die Anmeldung wird erst nach Einzahlung des Nenngeldes auf unser Konto gültig.

In zwei Anmeldephasen kannst du dich für den Salzburger Frauenlauf 2017 anmelden. Wenn du vom günstigsten Nenntarif profitieren möchtest, registriere dich bis zum 26. März 2017. Die zweite Anmeldephase endet beim Voranmeldeschluss am Sonntag, 25. Juni 2017.

Wenn du spontan bist, gibt es am 30. Juni und 1. Juli 2017 noch die Gelegenheit zur Nachmeldung im Rahmen der PrimaDonna Sportiva im Shopping Center Shopping Arena (Alpenstraße 114, 5020 Salzburg).

Die Voranmeldefrist für den 9. Salzburger Frauenlauf endet am Sonntag, 25. Juni 2017. Nachnennungen sind im Rahmen der PrimaDonna Sportiva im Shopping Center Shopping Arena (Alpenstraße 114, 5020 Salzburg) möglich, die Online-Anmeldung ist dann bereits geschlossen.

Je nach Zeitpunkt der Einzahlung und nach Alter der Läuferinnen gelten andere Tarife.

Details findest du in der Nenngeld-Tabelle.

Wenn du nicht antreten kannst, besteht kein Anspruch auf Refundierung des Nenngeldes. Wir empfehlen dir daher den Abschluss einer Nenngeld-Versicherung. Diese ist im Rahmen der Online-Anmeldung für den Salzburger Frauenlauf einfach und kostengünstig möglich. Damit kannst du das Risiko des Nenngeldverlustes durch belegbare persönliche Verhinderung minimieren.

Der Vorteil für dich ist, dass du dich ruhigen Gewissens frühzeitig für die Veranstaltung anmelden kannst, denn dir wird bei belegbarer persönlicher Verhinderung (z.B. Krankheit, Verletzung, keine Arbeitsfreistellung, Hausschaden, etc..) das Nenngeld von der Mondial-Assistance rückerstattet.

Die Kosten variieren je nach Nenngeld, sofort nach Buchung der Online-Anmeldung erhältst du die Versicherungspolizze direkt von der Mondial-Assistance per e-Mail als PDF-Dokument zugeschickt.

Du kannst beim Salzburger Frauenlauf 2017 nicht antreten? Hoffentlich hast du die Annulations-Versicherung abgeschlossen. Wende dich bitte unmittelbar an die Versicherung und lege Arztzeugnis und Zahlungsbestätigung bei.

Hast du keine Annulationsversicherung abgeschlossen, bietet dir der Salzburger Frauenlauf ein spezielles Service an. Du kannst deinen Startplatz selbst weitergeben oder verkaufen, indem du eine Läuferin findest, die deinen Startplatz für dich übernimmt. Bei Ummeldungen wird eine Gebühr von €10,- eingehoben, welche sofort bezahlt werden muss. Ummeldungen sind bis spätestens Freitag, 23. Juni 2017 einzureichen.

Alle Ummeldungen müssen dem Sekretariat des Salzburger Frauenlauf via e-mail an office@frauenlauf.net gemeldet werden. Folgende Angaben werden dabei von beiden Läuferinnnen benötigt: vollständiger Name, Nationalität, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Verein/Firma. Treffen diese Informationen und die Ummeldungsgebühr fristgerecht ein, wird die Ummeldung im System vorgenommen. Die neu registrierte Läuferin erhält ihre Unterlagen direkt vom Sekretariat des Salzburger Frauenlauf.

Du hast auch die Möglichkeit, in einem Team mit deinen Freundinnen, Familienangehörigen, Arbeits-  oder Vereinskolleginnen zu laufen. Dazu müsst ihr euch als Team anmelden. Ein Team besteht aus drei Läuferinnen.

Alle Mitglieder eines Teams müssen am selben Bewerb (entweder 5,3 oder 10 km) und in derselben Kategorie (entweder Mädchen U20 oder Frauen) teilnehmen. Ebenso ist ein gemeinsamer, bei der Anmeldung identisch angeführter Teamname erforderlich. Grundvoraussetzung ist, dass alle drei Läuferinnen bereits einzeln gemeldet sind!

Hier geht's zur Online-Anmeldung!

Zur Vereinfachung einer Gruppenanmeldung (ab zehn Teilnehmerinnen) senden wir euch auf Anfrage gerne einen Anmeldecode. Somit bekommt ihr einen Login für eine Sammelanmeldung und könnt die Daten eurer Teilnehmerinnen sorgfältig sammeln und verwalten. Die Bezahlung erfolgt in einer Gesamtsumme und muss spätestens bis Nennungsschluss (25. Juni 2017) bezahlt werden. Innerhalb der Gruppe können Altersklassen wie Bewerbe gerne variieren, wichtig ist nur, dass alle Daten richtig und vollständig angegeben werden!

Auch innerhalb einer Gruppe könnt ihr gerne Dreier-Teams bilden. Bei diesen Dreier-Teams ist es jedoch wichtig, dass alle Mitglieder dieselbe Distanz laufen. Gruppennamen und Teamnamen müssen sich erkennbar unterscheiden!

Beispiel: Eine Gruppe meldet sich unter dem Gruppennamen „Die Musterfrauen“ an. Innerhalb dieser Gruppe bilden sich einige Dreier-Teams. Diese können nicht exakt unter der selben Bezeichnung antreten. „Die Musterfrauen Team 1“, „Die Musterfrauen Team 2“ usw. ist aber möglich.

Hier geht's zur Online-Anmeldung!